Testberatung

Ab Januar 2013 wird eine Testberatung für Bachelorstudierende der Fachbereiche 02 bis 05 der Goethe-Universität Frankfurt angeboten.

Das neue Angebot wird im Rahmen des Programms des Bundes und der Länder "Starker Start ins Studium" gefördert.

Dieses Programm zielt darauf ab, die Methodenkompetenzen von insbesondere Studierenden der Fachbereiche 02 bis 05 während der Studiumseingangsphase zu verbessern, um so langfristig die Chancen für einen gelungenen Studienabschluss zu erhöhen.

Weitere Informationen zu dem Programm "Starker Start ins Studium" finden Sie unter
http://www.starkerstart.uni-frankfurt.de/starkerstart?legacy_request=1

 

 

Die individuelle Beratung umfasst:

  • Die Klärung von Fragen zur Testkonstruktion,
  • die inhaltliche und testtheoretische Beratung zu Testverfahren
  • die Hilfestellung zur Auswahl von geeigneten Testverfahren für die Qualifizierungsarbeiten
  • Hinweise zur Auswertung und Interpretation von Tests.

 

Organisatorisches:

  • Die Anfrage erfolgt in der Regel vom Betreuer der Qualifizierungsarbeit formlos per E-Mail. Wünschenswert ist eine kurze Schilderung des Themas sowie des Vorhabens.
  • Pro Studierendem und Semester werden maximal 2 Beratungstermine à ca. 30‐40 Minuten vergeben.
  • Mit dem Studierenden wird ein Beratungstermin vereinbart.
  • Die Beratung erfolgt nach Terminabsprache, in der Regel zu den Sprechzeiten der Testberatungsstelle (montags, 12.30 bis 14.30).
  •  Um die Zeit gut nutzen zu können, sollten die Studierenden ihre Fragen vorbereiten.

 

Die Beratung umfasst typischerweise nicht:

  • die vollständige Konstruktion eines Fragebogens
  • das Formale Korrekturlesen von Teilen der Bachelorarbeit
  • die ausgiebige Nachhilfe zu Themen, die bereits in der Vorlesung oder in den Seminaren behandelt wurden

Studierende sind gerne eingeladen, Gebrauch von diesem Angebot zu machen.

Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
Dipl.-Psych. Theano Tolgou (tolgou@psych.uni-frankfurt.de)